Aktuelles

steuern
recht
steuern: kapitalanleger

Preisgeld für Rennpferd nicht umsatzsteuerbar

Das Preisgeld für ein Rennpferd für dessen Sieg unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Insoweit kann jedoch auch die Vorsteuer nicht abgezogen werden. Außerdem kann allein mit der Absicht, Preisgelder...

Keine Tarifbegünstigung eines Veräußerungsgewinns bei anschließender Wiedereröffnung

Der Gewinn aus dem Verkauf einer freiberuflichen Einzelpraxis...

Erbschaftsteuer: Feststellung der Ausgangslohnsumme und Arbeitnehmerzahl

Die für die erbschaft- und schenkungsteuerliche Begünstigung von Betriebsvermögen erforderliche Feststellung der Ausgangslohnsumme sowie der Anzahl der Beschäftigten sind zwei gesonderte Verwaltungsakte,...

Jahressteuergesetz 2018: Neuerungen in Bezug auf Gutscheine und für Internet-Handelsplattformen

Der Bundesrat hat am 23.11.2018 dem sog. Jahressteuergesetz...

Umsatzsteuer-Umrechnungskurse (Stand: November 2018)

Das Bundesfinanzministerium hat die Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für den Monat November 2018 bekannt gegeben. Die monatlich fortgeschriebene Übersicht 2018 können Sie auf der Homepage des...

Bundesrat stimmt dem Jahressteuergesetz 2018 zu

Der Bundesrat hat am 23.11.2018 dem sog. Jahressteuergesetz 2018 zugestimmt. Das Gesetz enthält unterschiedliche Regelungen zu den wichtigsten Steuerarten. Während des Gesetzgebungsverfahrens ist...

Passivierung einer Verbindlichkeit trotz Rangrücktritt

Eine Verbindlichkeit ist trotz eines Rangrücktritts zu passivieren, wenn die Rangrücktrittsvereinbarung auch eine Tilgung aus dem freien Vermögen vorsieht. An der Passivierungspflicht ändert...

Einzahlung des GmbH-Gesellschafters in Kapitalrücklage der GmbH absetzbar

Ein wesentlich beteiligter GmbH-Gesellschafter kann die Einzahlung in die Kapitalrücklage der GmbH im Fall der Veräußerung oder Aufgabe seiner Beteiligung als nachträgliche Anschaffungskosten absetzen....

Kindergeld wird Mitte 2019 erhöht

Der Bundesrat hat dem Familienentlastungsgesetz zugestimmt. Das Gesetz sieht zum einen eine Erhöhung des Kindergelds ab Juli 2019 vor und enthält zum anderen insbesondere steuerliche Entlastungen...

Veröffentlichung der Musterfeststellungsklage gegen VW veranlasst

Das OLG Braunschweig hat am 23.11.2018 die öffentliche Bekanntmachung der Musterfeststellungsklage des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen gegen die Volkswagen AG veranlasst. Damit können...

Lohnsteuerliche Behandlung von kostenlosen oder verbilligten Mahlzeiten der Arbeitnehmer ab 2019

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat die aus der Sozialversicherungsentgeltverordnung...

Bewertung einer Sachausschüttung bei einer offenen Gewinnausschüttung

Werden Aktien im Rahmen einer offenen Gewinnausschüttung an den Gesellschafter ausgeschüttet, sind die Aktien mit dem gemeinen Wert (Verkehrswert) zu bewerten. Auf den Wertansatz im Gewinnverwendungsbeschluss kommt...

Kein Einspruch im Elster-Online-Portal bei bloßem "Speichern und Verlassen"

Ein Einspruch wird nicht eingelegt, wenn der Steuerpflichtige auf dem ElsterOnline-Portal der Finanzverwaltung zwar einen Einspruch erstellt, diesen aber lediglich mit dem Befehl "Speichern und Verlassen"...

Ermäßigter Umsatzsteuersatz bei der Vermietung von Bootsliegeplätzen

Der Bundesfinanzhof (BFH) hält es für denkbar, dass die Vermietung von Bootsliegeplätzen dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 % und nicht dem Regelsteuersatz von 19 % unterliegt. Das...

Minderung der Umsatzsteuer von Bauträgern beim sog. Reverse Charge-Verfahren

Ein Bauträger, der aus den an ihn erbrachten Bauleistungen bis 2013 die Umsatzsteuer an das Finanzamt abgeführt hat (sog. Reverse Charge-Verfahren), obwohl das Reverse Charge-Verfahren nicht hätte...

Finanzverwaltung: Rückstellung für sog. Nachteilsausgleich bei Altersteilzeit

Die Finanzverwaltung folgt zwar der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) zur Unzulässigkeit der Bildung von Rückstellungen für den sog. Nachteilsausgleich bei Altersteilzeitvereinbarungen....

Geplantes Inkrafttreten der Steuerbefreiung für Sanierungsgewinne

Der Gesetzgeber plant, die bereits verabschiedete Steuerbefreiung für Sanierungsgewinne rückwirkend zum 5.7.2017 in Kraft treten zu lassen. Dies sieht eine Beschlussempfehlung des Finanzausschusses...

Zinssatz von 6 % möglicherweise bereits ab 2012 verfassungswidrig

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat ernstliche Zweifel, ob der steuerliche Zinssatz von 6 % p.a. für Nachzahlungs- und Aussetzungszinsen für Verzinsungszeiträume ab 2012 noch verfassungsgemäß ist. Der...

Dienstfahrräder bald steuerfrei nutzbar

Der geldwerte Vorteil für eine Überlassung eines betrieblichen Fahrrads durch den Arbeitgeber muss vom Arbeitnehmer in Zukunft nicht mehr versteuert werden. Auch Jobtickets sollen wieder steuerfrei...

Bekanntgabe eines Bescheids durch privaten Kurierdienst

Die gesetzliche Vermutung, dass ein Bescheid drei Tage nach Aufgabe zur Post als bekanntgegeben gilt, kann erschüttert sein, wenn die Finanzbehörde die Übersendung des Bescheids durch einen privaten...

Refinanzierungszinsen des GmbH-Gesellschafters bei Forderungsverzicht mit Besserungsschein

Ein GmbH-Gesellschafter, der seiner GmbH verzinsliche Darlehen...

Festsetzungsverjährung bei Auswertung einer sog. Steuer-CD

Bei der Auswertung einer sog. Steuer-CD, auf der Zinseinnahmen aus Liechtenstein vermerkt sind, kann es zu einer Ablaufhemmung kommen, die zu einer Verlängerung der Festsetzungsfrist führt. Die Ablaufhemmung...

Entschädigung wegen Erwerbsunfähigkeit bei Arbeitslosigkeit

Wird ein Arbeitsloser aufgrund eines Unfalls erwerbsunfähig und erhält er vom Schädiger Schadensersatz für den verletzungsbedingt erlittenen Erwerbsschaden, kann dieser Schadensersatz eine steuerbare...

Zusammenveranlagung trotz bestandskräftiger Einzelveranlagung

Ehegatten können nach der bis einschließlich 2012 geltenden Rechtslage bis zur Bestandskraft eines Änderungsbescheids noch eine Zusammenveranlagung beantragen, selbst wenn für einen der Ehegatten...

Neue Richttafeln für die Bewertung von Pensionsrückstellungen

Das Bundesfinanzministerium (BMF) weist auf neue versicherungsmathematische Grundlagen hin, die grundsätzlich zum 31.12.2018 bei der Bewertung von Pensionsrückstellungen zu berücksichtigen sind....

Umsatzsteuer-Umrechnungskurse (Stand: Oktober 2018)

Das Bundesfinanzministerium hat die Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für den Monat Oktober 2018 bekannt gegeben.Die monatlich fortgeschriebene Übersicht 2018 können Sie auf der Homepage des BMF abrufen.BMF,...

Dieselgate: Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat in Kooperation mit dem ADAC am 01.11.2018 eine Musterfeststellungsklage gegen die Volkswagen AG eingereicht. Betroffene VW-Kunden können sich demnächst...

Keine gewerbesteuerliche Hinzurechnung aktivierter Mietzahlungen

Werden Mietzahlungen des Unternehmers für Maschinen bei den Herstellungskosten der Wirtschaftsgüter, die mit den Maschinen hergestellt werden, aktiviert, müssen die Mietzahlungen nicht dem gewerbesteuerlichen Gewerbeertrag...

Erhöhung der Sachbezugswerte ab 2019

Ab dem 1.1.2019 gelten höhere Sachbezugswerte für Mahlzeiten und Unterkunft. Hintergrund: Gewährt der Arbeitgeber keinen Barlohn, sondern Sachlohn, muss der Wert des Sachlohns ermittelt werden,...

Kosten für Verkauf einer Immobilie als Werbungskosten für neu erworbene Mietimmobilie

Die Veräußerungskosten für den Verkauf einer nicht vermieteten Immobilie können als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung geltend gemacht werden, wenn der Veräußerungserlös...

Abzug einer Umsatzsteuer-Vorauszahlung

Umsatzsteuervorauszahlungen, die innerhalb von zehn Tagen nach Ablauf des Kalenderjahres gezahlt werden, sind bei der Einnahmen-Überschussrechnung auch dann im Vorjahr steuerlich abziehbar, wenn...

Alterseinkünfte-Rechner

Das Bayerische Landesamt für Steuern (BaySfSt) hat am 23.10.2018 einen Alterseinkünfte-Rechner für das Kalenderjahr 2019 veröffentlicht.Hintergrund: Mit Wirkung ab dem VZ 2005 wurde die Besteuerung...

Sonderabschreibung für neue Wohnungen geplant

Der Gesetzgeber will die Errichtung von günstigem Wohnraum steuerlich fördern und plant die Einführung einer Sonderabschreibung für neue Wohnungen in Höhe von 5 % jährlich für eine Abschreibungsdauer...

Keine Billigkeitsmaßnahme wegen Mindestbesteuerung

Kommt es aufgrund eines Forderungsverzichtes seitens der Gläubiger im Rahmen einer Sanierung zu einer Gewinnerhöhung, die wegen der sog. Mindestbesteuerung nicht vollständig mit Verlustvorträgen...

Verfassungswidrigkeit des Zinssatzes für Steuerzahlungen ab 2014

Das Finanzgericht Münster (FG) hält den Zinssatz von 6 %, der für Nachzahlungen und für die Aussetzung der Vollziehung gilt, ab dem 1.1.2014 bis zum 31.3.2015 für verfassungswidrig, soweit er...

Deutsches Besteuerungsrecht für Antrittsgeld eines Schweizer Arbeitnehmers

Deutschland steht das Besteuerungsrecht für ein Antrittsgeld (sog. signing bonus) zu, das ein deutscher Arbeitgeber an einen in der Schweiz wohnenden Forscher zahlt, damit dieser einen Arbeitsplatz...

Fahrten eines Unternehmers zwischen Wohnung und Betrieb

Fährt ein Unternehmer mit seinem betrieblichen Kfz von seiner Wohnung in den Betrieb und ermittelt die Privatnutzung seines Kfz nach der sog. 1 %-Methode, so wird der Privatanteil für die Fahrten...

Abzug der Krankenversicherungsbeiträge des in Ausbildung befindlichen Kindes

Eltern können die Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge ihres in der Ausbildung befindlichen Kindes, die von der Ausbildungsvergütung ihres Kindes einbehalten werden, als Sonderausgaben absetzen,...

Entschädigung für Duldung einer Hochspannungsleitung nicht steuerbar

Die Entschädigung, die ein Grundstückseigentümer für die unbefristete Duldung einer Hochspannungsleitung über seinem Grundstück und deren grundbuchrechtliche Absicherung erhält, ist nicht...

Vorsicht Falle: Fax von der sog. Datenschutzauskunft-Zentrale

Zurzeit versucht eine Firma unter dem Namen "Datenschutzauskunft-Zentrale" (DAZ), Freiberufler und Unternehmen unter Berufung auf die DSGVO zum Abschluss eines kostenpflichtigen Abos zu bewegen....

Mitunternehmerschaft von Ehegatten bei Land- und Forstwirtschaft

Ehegatten können im Bereich der Land- und Forstwirtschaft auch durch schlüssiges Verhalten eine Mitunternehmerschaft begründen, ohne dass es eines ausdrücklichen Gesellschaftsvertrags bedarf....

Umsatzsteuer-Umrechnungskurse (Stand: September 2018)

Das Bundesfinanzministerium hat die Umsatzsteuer-Umrechnungskurse für den Monat September 2018 bekannt gegeben.Die monatlich fortgeschriebene Übersicht 2018 können Sie auf der Homepage des...

Grunderwerbsteuer: Nachweis eines niedrigeren Grundstückswerts beim Anteilskauf

Bei einer grunderwerbsteuerbaren Anteilsübertragung an einer immobilienbesitzenden Gesellschaft kann ein niedrigerer Wert des Grundstücks weder durch den Bilanzansatz noch durch eine Ableitung...

Gewinn aus der Veräußerung eines gemischt genutzten Pkw voll steuerpflichtig

Der Gewinn aus der Veräußerung eines gemischt genutzten Pkw, der dem gewillkürten Betriebsvermögen zugeordnet worden ist, ist in vollem Umfang steuerpflichtig und nicht nur im Umfang des betrieblichen...

Für Vorsteuerabzug genügt Briefkastenanschrift des Rechnungsausstellers

Der Vorsteuerabzug ist aus einer Rechnung möglich, in der der Rechnungsaussteller lediglich seine Briefkastenanschrift verwendet hat. Dies gilt jedenfalls dann, wenn der Rechnungsaussteller unter...

Verlust aus Veräußerung von Aktien auch bei Verkauf gegen symbolischen Kaufpreis

Verkauft ein Anleger wertlos gewordene Aktien zu einem symbolischen Kaufpreis, der die Transaktionskosten nicht übersteigt, erzielt er einen Veräußerungsverlust, der auf Antrag mit Aktiengewinnen...

Rückstellung für Abfindung bei Aufhebungsverträgen mit Arbeitnehmern

Muss der Arbeitgeber eine Rückstellung für Abfindungsverpflichtungen bilden, weil er seinen Arbeitnehmern gekündigt und eine Abfindung angeboten hat, ist die Höhe der Rückstellung nicht um die...

Betriebsausgabenabzug bei Zahlung von zu Unrecht ausgewiesenen Umsatzsteuer

Ein Scheinunternehmer, der die zu Unrecht ausgewiesene Umsatzsteuer in einem Folgejahr an das Finanzamt zahlt, kann die Zahlung nicht als Betriebsausgabe absetzen. Denn er hat mit der Erstellung...

Kein Vertrauensschutz für GmbH-Gesellschafter bei Darlehensverlusten?

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg (FG) hält die vom Bundesfinanzhof (BFH) gewährte Übergangsfrist zum 27.9.2017 für GmbH-Gesellschafter, die mit Darlehensforderungen gegenüber ihrer GmbH...

Baukindergeld: Antrag ab sofort möglich

Seit dem 18.09.2018 können bei der KfW Anträge für das Baukindergeld gestellt werden.Hintergrund: Gefördert wird, wer ein Haus oder eine Eigentumswohnung baut oder kauft und selbst einzieht...